Editorial N&N Praha/Berlin

Der Essayist Nicholas Taleb gab diesen Ereignissen den Namen „schwarzer Schwan“ und beschrieb sie in seinem Bestseller „The Black Swan“ als ein Phänomen, bei dem ein schwarzer Schwan auf uns zuschwimmt, wir ihn aber ignorieren, weil es so etwas ja schließlich nicht geben kann. Und warum gerade „schwarzer Schwan“?

Jahrtausendelang kannte die Menschheit ausschließlich weiße Schwäne. Nicht nur in der Malerei, der Poesie und im Ballett widmeten die Künstler ihnen ihre schönsten Werke. Dann aber kamen im 17. Jahrhundert die ersten Entdecker nach Australien. Und wie erstaunt waren diese, als sie feststellten, dass es auch schwarze Schwäne gibt! Über Nacht veränderte sich die Welt der Natur und der Kunst, aber es stellten sich auch Zweifel ein. Denn wer weiß, vielleicht existieren irgendwo ja auch noch rosa Schwäne.

Dem Thema „schwarzer Schwan“ werden wir unsere Weihnachtsausgabe widmen. Mit allen unerwarteten Veränderungen erleben wir den „schwarzen Schwan“ immer öfter auch im gewöhnlichen Leben, und wir fragen uns, was der morgige Tag wohl bringen mag. Deshalb versuchen wir, jeden Moment zu genießen. Seien wir gut zu uns selbst und zu unseren Nächsten. Der Moment ist ewig, Jahre sind vergänglich…

Ihr Schwarzer Schwan

Meistgelesene Artikel im Unregistriert

Aktuell auf der deutschen Website

Kinder von KIDS Company Prag entdecken Kunst

       ·   04.06.2024
Die zweistöckige gelbe Villa in der ruhigen Straße Hradešínská im Prager Stadtteil Vinohrady ist schon von weitem zu sehen. Gerade dort siedelt der tschechisch-deutsche Kindergarten KIDS Company Prag, der vor neunzehn Jahren von Markéta Frank

Aktuell auf der tschechischen Website

Děti z KIDS Company Praha objevují umění 

       ·   04.06.2024
🇩🇪 Sie können diesen Artikel auch auf Deutsch lesen: Kinder von KIDS Company Prag entdecken Kunst Nejdůležitějším posláním KIDS Company Praha je dvojjazyčná výchova. Probíhá během celého dne tzv. imerzní metodou, kdy s dětmi komunikují češti…