Kunst aus Berlin in der Art&Event Gallery Černá labuť

Marcus Deschler gründete seine Galerie 1995 in der Auguststraße in Berlin-Mitte, die nach der Wende zu einem der wichtigsten Berliner Galerie-Quartiere mit unzähligen Ausstellungsräumen wurde. Die dort vertretenen Kunstgalerien erfreuen sich seitdem zunehmender internationaler Beachtung.

In dieser Aufbruchsituation Berlins setzte Marcus Deschler auf ein Programm mit jungen sowie etablierten Positionen und wurde so wesentlicher Teil der sich dynamisch entwickelnden Galerienszene. Die Galerie arbeitet eng mit einem Netzwerk sorgfältig ausgesuchter deutscher und internationaler Künstler zusammen u. a. Horst Antes, Holger Bär, Rainer Fetting, Salomé, Luciano Castelli, Xenia Hausner, Sven Marquardt, Stefan Roloff, Jörg Grothkopp und Patricia Waller und ist regelmässig auf namhaften Kunstmessen weltweit präsent.

Einige der genannten Künstler werden auch in Prag in der Gallery Černá labuť gezeigt. Lassen sie sich dieses exklusive Kunsterlebnis nicht ergehen!

Marcela von Kayser ist Kuratorin der Ausstellung. Geboren in der Tschechoslowakei, seit 37 Jahren in Deutschland und seit 16 Jahren in Berlin/Potsdam ansässig. Arbeitet als unabhängige Beraterin in Sachen Kunst.

Text Marcela von Kayser Foto Galerie Deschler

Das könnte Sie interessieren

Lesen Sie

Das Buch Zeď mezi námi/Die Mauer zwischen uns betrachtet Schicksale von in Deutschland lebenden Tschechen und in Tschechien lebenden Deutschen

Wie nah oder fern sind sich Deutsche und Tschechen heute? Sollte man überhaupt von irgendeiner Mauer zwischen uns sprechen? Und welche Lebensschicksale bringen Tschechen dazu, nach Deutschland zu gehen und was führt Deutsche wiederum zu einem Leben in Tschechien? Nicht nur auf diese Fragen sucht die neue zweisprachige Publikation Zeď mezi námi/Die Mauer zwischen uns eine Antwort.
Lesen Sie

“Messe in St.Agnes“ lockt Kunstliebhaber nach Berlin

In diesem Jahr veranstaltet die renommierte Berliner Galerie König eine kleine Kunstmesse in der entweihten St. Agnes-Kirche. Die Stars, u.a Martin Kippenberger, Albert Ohlen, Rainer Fetting, Jiri Georg Dokoupil und Rosemarie Trockel, aber auch die zweite und dritte Reihe der „Jungen Wilden“. Bereits ab tausend Euro kann man ein kleines Kunstwerk von hoher Qualität kaufen.

Meistgelesene Artikel im ArtDesign