Shutterstock
Lesen Sie

Brücken über stürmisches Wasser

Die Aggression des Kremls in der Ukraine hat den Westen in beispielloser Weise wachgerüttelt und vereint. Das N&N Magazin hat bei verschiedenen Unternehmen nachgefragt, wie sie die Situation von deren Sicht empfinden.
Lesen Sie

Der Hauptangriff auf Deutschland steht noch aus, sagt Festka-Miteigentümer Michael Moureček

Fast jeder hat sich schon einmal ein Fahrrad gekauft. Es gab eine Zeit, in der der Käufer froh war, dass für ihn noch ein Rad übrig geblieben ist. In späteren Jahren war das kein Problem mehr, aber oft stellte der Radfahrer nach ein paar Fahrten fest, dass das Fahrrad nicht ganz zu ihm passte. Der Trend geht jetzt zum Kauf von maßgeschneiderten Fahrrädern. Es ist zwar nicht die billigste Maschine, aber wer sich so ein Rad kauft, der lässt darauf nichts kommen.
Lesen Sie

Wolfgang Bremm von Kleinsorgen, Mercedes-Benz: Der Übergang zur Elektromobilität erfordert den raschen Aufbau eines Ladestationsnetzes

Die Redaktion des tschechisch-deutschen N&N Magazine hat ein einzigartiges Projekt gestartet: Unter dem Titel “Sedm mostů – Sieben Brücken” stellt sie deutsche Unternehmen und Persönlichkeiten vor, die in Tschechien tätig sind, und tschechische die in Deutschland tätig sind. Dieses Mal beantwortete Wolfgang Bremm von Kleinsorgen, Geschäftsführer bei Mercedes-Benz Czech Republic s.r.o., unsere Fragen.
Lesen Sie

Michael Müller: Mit einer Enteignung entsteht keine neue Wohnung

Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller unterstützt die Initiative zur Enteignung privater Immobilienunternehmen in der deutschen Hauptstadt nicht. Es werde keine einzige neue Wohnung entstehen, begründete er seine Position in einem Interview mit Flowee.cz, in dem es auch um den Druck zum Umstieg auf die so genannten erneuerbaren Energien wie auch um das Interesse der Rad- und Autofahrer auf Berlins Straßen ging.
Lesen Sie

Michal Drtina, Tschechische Münzstätte: In Deutschland unterstützt die Gesetzgebung das Sparen in Gold und garantiert den Bürgern damit eine grundsätzlich höhere Wertsteigerung

“Die Pandemie hat uns und der gesamten Branche paradoxerweise geholfen, denn in unsicheren Zeiten neigen die Menschen dazu, mehr Gold und Silber zu kaufen als zu normalen Zeiten”, erklärt Michal Drtina, Direktor und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Tschechischen Münzstätte, a.s., in einem Interview für das N&N Magazin.
Lesen Sie

Norbert Hansen, Bosch: Es würde uns helfen, wenn es einfacher wäre, ausländische Experten in der Tschechischen Republik zu rekrutieren

Um den Fachkräftemangel zu überwinden, wäre es sicherlich sinnvoll, die Flexibilität bei der Rekrutierung von Arbeitskräften aus dem Ausland, auch aus Nicht-EU-Ländern, zu erhöhen, sagte Norbert Hansen, Leiter der Abteilung Qualitätsmanagement (QMM) im Werk Robert Bosch, spol. s r.o. in České Budějovice, unter anderem in einem Interview für das N&N-Magazin Umfrage Sedm mostů – Sieben Brücken.
Lesen Sie

Roman Kokšal, Siemens Mobility: Die Abkehr von fossilen Brennstoffen darf die Mobilität von Menschen und Dingen nicht gefährden

„Die Dekarbonisierung des Verkehrs sollte ein organischer Bestandteil einer allgemeinen technologischen Modernisierung hin zu mehr Sicherheit, Zuverlässigkeit, Effizienz, Geschwindigkeit und Qualität sein,“ betont Roman Kokšal, CEO von Siemens Mobility, s.r.o. In der Reihe “Sedm mostů – Sieben Brücken” stellt die Redaktion des N&N Tschechisch-Deutschen Magazins deutsche Unternehmen und Persönlichkeiten vor, die in der Tschechischen Republik tätig sind, und tschechische Unternehmen, die in Deutschland tätig sind.