Onexperience: Wohnen im Turm

Gekrönt wird der Wasserturm von der Dachterrasse, über der sich das Stahlskelett des ehemaligen Daches erstreckt
Bei dieser Unterkunft handelt es sich um einen ehemaligen Wasserturm der Deutschen Reichsbahn, der für die Versorgung der Dampfloks diente.

🇨🇿 Tento článek si můžete přečíst i v češtině: Kousek od Berlína můžete přespat v bývalé vodárenské věži

Erst mit der Umstellung auf Diesel- & Elektrobetrieb verlor der Wasserturm seine Bedeutung und stand viele Jahrzehnte leer, in denen er dem Verfall ausgesetzt war. 2014 wurde er dann von den heutigen Eigentümern gekauft und bis 2017 umfassend saniert.

Foto: archiv Oneexperience, Luca Girardini

Die Verwandlung des Wasserturms in eine Wohnung war vor allem auf den behutsamen Umgang mit dem vorhandenen Bauwerk ausgelegt und stellt einen minimalen Eingriff in den Bestand dar. Die über 100jährige Geschichte des Wasserturms bleibt spürbar.

Foto: archiv Oneexperience

Besonders wichtig sind die runde Form und die Materialität, welche in allen Räumen wahrnehmbar bleibt. So ergibt sich eine offene Wohnlandschaft, die den Turm nicht in kleine Räume aufteilt, sondern mit offenen Ebenen und der runden Form spielt.

Foto: archiv Oneexperience, Luca Girardini

Im Erdgeschoss befindet sich die große gemütliche Wohnküche. Der Raum wird von einer gemauerten Kuppel überspannt. Die alte eiserne Treppe führt Sie in die darüber liegenden Schlafebenen mit Bädern.

Foto: archiv Oneexperience, Luca Girardini

Der Turm besitzt insgesamt zwei Bäder mit Dusche, WC und Waschbecken und ein zusätzliches WC mit Waschbecken. Darüber folgt der Raum der Turmgeschichte, welcher direkt unter der Stahlkuppel des Wassertanks liegt. Oben im ehemaligen Wassertank selbst befindet sich nun das Wohnzimmer. In die genietete Tankwand wurde ein großes Fenster geschnitten, welches den Blick über den Wildpark frei gibt. In diesem außergewöhnlichen Raum befindet sich eine weitere Schlafmöglichkeit für 2 Personen. Gekrönt wird der Wasserturm von der Dachterrasse, über der sich das Stahlskelett des ehemaligen Daches erstreckt.

Lage:

In unmittelbarere Nähe des Park Sanssouci am westlichen Rand von Potsdam gelegen.

Ideal für:

Freunde und Familien, die von einer außergewöhnlichen Unterkunft aus historische Kulturschätze erleben möchten.

Kosten: ab 280,00 € / Nacht für 4 Pers. zzgl. Endreinigung 80,00 €

Mindestaufenthalt: 3 Nächte

Quelle: Onexperience

Meistgelesene Artikel im Travel

Aktuell auf der deutschen Website

Gemeinsamer Nenner: Wasser

       ·   15.04.2024
Schauspielerin, Züchter, Heilerin, Imker und Ruderer. Jede Persönlichkeit, eine Gedankenströmung und ein gemeinsamer Nenner: Wasser. Ob als Träne der Trauer oder der Freude, Lebensspender, Inspiration oder Medium. Mehr in der Fotoserie von Michaela Dzurná Machač. 

Švankmajers disegno interno in der Galerie GASK

       ·   04.03.2024
Collagen, Buchillustrationen, dreidimensionale Objekte, taktile Experimente, Theater- und Filmarbeiten ... Das breite, kreative Spektrum von Jan Švankmajer wird vom 3. März bis zum 4. August in einer umfangreichen Ausstellung im GASK präsentiert, mit der auch

Aktuell auf der tschechischen Website

Společný jmenovatel: Voda 

       ·   15.04.2024
Herečka, pěstitel, léčitelka, veslař a včelař. Co osobnost, to myšlenkový proud a jeden společný jmenovatel: Voda. Ať už jako slza smutku nebo radosti, životabudič, inspirace, nebo médium. Více ve fotosérii Michaely Dzurné Machač.