Švankmajers disegno interno in der Galerie GASK

Collagen, Buchillustrationen, dreidimensionale Objekte, taktile Experimente, Theater- und Filmarbeiten … Das breite, kreative Spektrum von Jan Švankmajer wird vom 3. März bis zum 4. August in einer umfangreichen Ausstellung im GASK präsentiert, mit der auch das Lebensjubiläum dieses außerodentlichen tschechischen Künstlers gefeiert wird.

🇨🇿 Tento článek si můžete přečíst i v češtině: Disegno interno Jana Švankmajera v GASK

„Das Zentralthema des Projekts ist das so genannte disegno interno, die innere Ordnung, also die phantasievolle Auffassung des Künstlers vom Wesen eines bestimmten Themas. Es ist ein Prinzip, das in Švankmajers Konzeption den rudolfinischen Manierismus und das surrealistische ‘innere Modell’ verknüpft”, sagt über die Ausstellungsdramaturgie der Kurator Richard Drury. Die Schau dieses namhaften tschechischen Surrealisten hat er nach seinen Inspirations- und Obsessionsquellen in verschiedene Künstlerbereiche unterteilt. 

Der Künstler Jan Švankmajer und der Kurator der Ausstellung Richard Drury im Hintergrund. Foto: Blanka Musílková

Der rudolfinische Manierismus ist mit seiner charakteristischen Kunstkammer, den Kuriositätenkabinetten und Giuseppe Arcimboldo vertreten, in dem Švankmajer eine unerschöpfliche Quelle für sein vielfältiges Schaffen findet. Hinzu kommen die Art-Brut, die Erotik mit ihrer Leitfigur Marquis de Sade, die barocke Tradition des tschechische Marionettentheaters oder die Kunst der Naturvölker in Form des Fetischs. Zum untrennbarer Bestandteil der Schau wird der Dialog zwischen Jan Švankmajer und seiner Frau, der vielseitigen Künstlerin Eva Švankmajerová, der sich mittels ihre Gemälde und Skulpturen abspielt.

Die Lektoren von GASK haben ein abwechslungsreiches Begleitprogramm zur Ausstellung vorbereitet. Es umfasst neben kommentierten Führungen auch eine Vortragsreihe, Kunstworkshops für Kinder oder Animationsworkshops für Erwachsene.

Ausstellung von Jan Švankmajer und Eva Švankmajerová in der Galerie GASK. Foto: Blanka Musílková

Mehr auf dem Web der Galerie des Mittelböhmischen Kreises in Kutná Hora (GASK) unter www.gask.cz

Meistgelesene Artikel im ArtDesign

Aktuell auf der deutschen Website

Von einer Punkprinzessin zur Geschäftsfrau 

       ·   23.04.2024
Gloria von Thurn und Taxis, einstige Punk-Prinzessin, mit toupiertem Haar und grellem Make-up, füllte in den 1980er Jahren die Titelseiten nicht nur der deutschen Presse. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes Johannes von Thurn und

Gemeinsamer Nenner: Wasser

       ·   15.04.2024
Schauspielerin, Züchter, Heilerin, Imker und Ruderer. Jede Persönlichkeit, eine Gedankenströmung und ein gemeinsamer Nenner: Wasser. Ob als Träne der Trauer oder der Freude, Lebensspender, Inspiration oder Medium. Mehr in der Fotoserie von Michaela Dzurná Machač. 

Aktuell auf der tschechischen Website

Z punkové princezny podnikatelkou

       ·   23.04.2024
Gloria von Thurn-Taxis, někdejší punková princezna s natupírovaným účesem a výstředním make-upem, dobývala v 80. letech minulého století titulní stránky nejen německého tisku. Po náhlé smrti manžela Johanna von Thurn-Taxise, s nímž má tři děti,

Společný jmenovatel: Voda 

       ·   15.04.2024
Herečka, pěstitel, léčitelka, veslař a včelař. Co osobnost, to myšlenkový proud a jeden společný jmenovatel: Voda. Ať už jako slza smutku nebo radosti, životabudič, inspirace, nebo médium. Více ve fotosérii Michaely Dzurné Machač.