ONEXPERIENCE in der Oberlausitz: wo sich Art Déco harmonisch mit dem 19. Jahrhundert verbindet

Exklusiv für unsere Leser haben wir außergewöhnliche Reiseangebote zu Orten in Deutschland gesichert, die der durchschnittliche Tourist nicht erreichen kann. Mit seiner authentischen Einzigartigkeit ist das Reisebüro Onexperience das Markenzeichen des außergewöhnlichsten Reisepartners. Sie führt Sie an Orte, an denen sich Stile auf eine Weise vermischen, die die gewöhnliche menschliche Vorstellungskraft übersteigt. In diesem Haus aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts finden Sie ursprüngliche Elemente in feiner Harmonie mit Art Déco und ganz zeitgenössischem Luxus.

Ganz behutsam und mit viel Liebe wurden die schönen Details der denkmalgeschützten ehemaligen Tuchhändlervilla von 1831 wieder sichtbar gemacht. 

Auf 260 m² nutzbarer Fläche im Haus ist viel Platz für 10 Personen. Das Haus verfügt über 5 Schlafzimmer, eine umfangreich ausgestattete Küche, ein Esszimmer mit einem langen Esstisch für mindestens 12 Personen, ein Wohnzimmer mit Büchern und Musikanlage und einen großen Flur zum Rumtoben an Regentagen.

Im wilden Garten oder im Hof findet man viele schöne Plätze zum Grillen und Entspannen und nach langen Radtouren oder Wanderungen. Dann wächst die Freude auf die Sauna und das Bad im Haus. 

Die Villa befindet sich in der Oberlausitz in Sachsen zwischen Bautzen und Zittau, in unmittelbarer Nähe der tschechischen Grenze. Es ist der perfekte Ort, um von dort auf Entdeckungsreise in die Oberlausitz, das Zittauer Gebirge oder die Sächsische Schweiz zu gehen. Städte wie Görlitz, Bautzen, Dresden, Pirna, Zittau und Liberec sind nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Oybin im Zittauer Gebirge. Foto: Karin Jaehne.

Das Haus verfügt über eine Reihe von gemütlichen Zimmern. Kosten: ab 240,00 € für 6 Pers. / Nacht zzgl. Endreinigung. 

Hier finden sie den Text in der tschechischen Sprache.

Das könnte Sie interessieren

Lesen Sie

TOP 10 Plätze für einen Ausflug mit Kindern in Berlin

Berlin bietet viele interessante Orte, die sich entweder direkt an Kinder richten oder von der ganzen Familie besucht werden können. Die folgende Auswahl stellt Orte vor, an denen Kinder nicht nur passive Zuschauer sind, sondern selbst Akteure. Und wo auch die Erwachsenen ihren Spaß haben werden.
Lesen Sie

Urbex in Prag. Sieben vergessene Orte in der tschechischen Hauptstadt

Mögen Sie vergessene Geschichte und gleichzeitig ein gewisses Kribbeln und Frösteln? Dann kennen Sie sicher schon das Wort urbex. Es handelt sich dabei um eine verkürzte Version des englischen Begriffs “Urban Exploration”, der als “Stadterkundung” übersetzt werden kann. Es geht um keine touristischen Ziele, sondern um Orte, die Menschen gebaut und später wieder verlassen haben. Wir bieten Tipps für Fans von Stadterkundungen in Prag.

Meistgelesene Artikel im Travel