Ein kurzer Moment für die Ewigkeit — Street Art

Am Montag, dem 23. September, erwachte Prag zu einem bemalten Morgen. An 30 Plätzen verewigen 30 Künstler eine Woche lang ihre Idee, Prag in Farbe wiederzubeleben.Am Montag, dem 23. September, erwachte Prag zu einem bemalten Morgen. An 30 Plätzen verewigen 30 Künstler eine Woche lang ihre Idee, Prag in Farbe wiederzubeleben.

Diese Premiere ist in unserer Metropole beispiellos. Nicht geschmacklose Zeichen und Schmierereien, die nachts heimlich auf die Fassaden gesprüht werden und die Denkmalschützer und Grundstückseigentümer in den Wahnsinn treiben, sondern Werke tschechischer Künstler, die es wagten, sich dem Street Art Event in Prag anzuschließen. Die lebhafte Street Art-Szene in Bristol, Havanna, Lissabon, Moskau und L.A., die von der weltgrößten Street Art-Metropole Berlin gekrönt wird, ist seit langem ein Beweis dafür, dass Street Art (Graffiti) kein Vandalismus, sondern ein Kunstwerk sein kann. Immerhin gibt es Künstler auf der Welt, die ihren Lebensunterhalt mit dieser öffentlichen Kunst verdienen und wie Musikstars verehrt werden. Zum Beispiel der in Berlin lebende amerikanische Künstler Tavar Zawacki aka Above, der Portugiese Vhils, der bereits an einem Musikvideo für U2 mitgearbeitet hat oder auch Christian Guemy aka C215 aus Paris, der mit Street Art um die Welt gereist ist. Und natürlich der mysteriöse Banksy, der ein Meister der Überraschungen ist. Nehmen wir uns jetzt eine Woche Zeit, um Prag, Orte und Künstler zu erkunden, die sich nicht scheuen, darauf hinzuweisen, dass es in Prag an Bereichen mangelt, die eine offizielle Inspiration für Street Art sein könnten. Wir glauben, dass Banksy mit dieser Veranstaltung zufrieden sein würde, denn seine Worte sind auch in Prag aktuell: „Am Ende wird alles gut. Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht vorbei.“

Mehr info ab Mittwoch: www.vyjadri-se.cz

Überblick der Flächen:

1. Kotva, nám. Republiky 656/8, Praha 1 — David Strauss a iamrushdog (Adam Zimmermann)

kotva-street-art-praha

kotva-street-art-praha-2

2. Tančící dům, Jiráskovo nám. 1981/6, Praha 1 — Lucie Jindrák Skřivánková

tancici-dum-street-art-praha

3. Dům módy, Václavské nám. 804/58, Praha 1 — Klára Sedlo

dum-mody-praha-street-art

4. Dům Opletalova 1556/30, Praha 1 — Veronika Holúsková

dum-opletalova-praha-street-art

5. Dům Přívozní 1, Praha 7 — Jakub Bachorík

dum-privozni-praha-street-art

6. U Prokopa, Bořivojova 1049/57, Praha 3 — Matěj Olmer

dum-u-prokopa-praha-street-art

7. Microna/VANGUARD, Čs. exilu 1888/4, Praha 12 — Dominik Miklušák

microna-vanguard-praha-street-art

8. Dům Pařížská 12, Praha 1 — Jozef Murcko

cos-parizska-street-art-praha

9. Dům Břehová 8, Praha 1 — Týna Nezbeda (Kristýna Nezvedová)

tyna-nezbeda-street-art

10. Dům Drahobejlova 38, Praha 9 — Anna Leschinger

drahobejlova-klara-sedlo-street-art-praha

11. Garáž Laubova 5, Praha 2 — Josef Šmíd

dum-laubova-praha-street-art

12. U Sv. Václava, Na Spojce 628/10, Praha 10 — Věra Vybíralová

u-svatyho-vaclava-praha-street-art

13. Míchačka Frishbeton 1 — David Černý

michacka-Frischbeton-David-cerny

14. Míchačka Frishbeton 2 — ezope2 (Martin Prachař)

michacka-frischbeton-ezope-martin-prachar

15. Dům Černá labuť, Na Poříčí 25, Praha 1 — Jan Dostál

dum-cerna-labut-street-art-praha

16. Kohinoor, Vršovická 478, Praha 10 — Marek Schovánek

kohinor-street-art-praha

Text Danuše Siering

Das könnte Sie interessieren

© Peter Andreas Hassiepen
Lesen Sie

Dorothee Elmiger: Der Text ist Material, das ich zur Verfügung stelle

Genuss, Konsum, Geld, Träume, Lotto, Zucker. Dorothee Elmiger, die erfolgreichste schweizerische Autorin der Gegenwart, wird vor allem für die experimentelle Form ihrer Bücher gelobt, in denen sie überraschende Zusammenhänge zwischen gesellschaftlichen und politischen Themen findet. Der gebürtigen Wetzikerin wurden bereits drei Bücher veröffentlicht, für die sie jeweils eine Nominierung für den renommierten Schweizer Buchpreis erhielt. Ihre Texte wurden in viele Sprachen übersetzt, die Übersetzung ins Tschechische fehlt aber immer noch. Für das N&N Magazin erzählt sie über ihr neustes Werk ‚Aus der Zuckerfabrik‘, über Inspiration und über ihre Wahrnehmung von Kritik.
Lesen Sie

Janek Rubes: Ich versuche, meinen moralischen Kompass in der richtigen Richtung zu halten

Janek Rubes, ein Pionier der Videoinhalte, und sein Partner Honza Mikulka gründeten letztes Jahr einen neuen YouTube-Kanal für das tschechische Publikum, Kluci z Prahy (Jungs aus Prag). Ihr Hauptkanal, Honest Guide, hat bereits fast eine Million Benutzer, so dass ihre Reisetipps oder Berichte über betrügerische Praktiken in Prag buchstäblich Touristen aus aller Welt erreichen. Beliebt sind sein „Scamfie“ – ursprünglich ein Selfie, gemacht vor einer betrügerischen Geldwechselstube, das Schneiden von Liebesschlössern auf der Karlsbrücke oder seine Abneigung gegen Baumstriezel. Im Dezember feiert er seinen 34. Geburtstag.

Meistgelesene Artikel im ArtDesign