EU-Politiker Karel Schwarzenberg hingeschieden

Karel Schwarzenberg, ein Adliger und außergewöhnlicher Europäer, ist gestorben. Präsident Petr Pavel verlieh ihm am Nationalfeiertag der Tschechischen Republik am 28. Oktober die höchste staatliche Auszeichnung, den Orden des Weißen Löwen. Aufgrund einer Erkrankung konnte er ihn jedoch nicht mehr persönlich entgegennehmen. „Der Fürst”, wie er in Tschechien genannt wurde, gehörte in der Tschechischen Republik zu den beliebtesten Politikern.

🇨🇿 Tento článek si můžete přečíst i v češtině: Zemřel evropský politik: Karel Schwarzenberg

„Ich bereue nichts. Ich würde nichts anders tun.“ Worte des tschechischen Ex-Außenministers Karel Schwarzenberg, der am 12. November in Wien im Alter von 85 Jahren verstorben ist. Auch wenn seine Lebenskraft allmählich schwand, interessierte er sich bis zuletzt fürs politische Geschehen. Das NN Bookmag gedenkt des Adels. Eines großen EU-Politikers und vor allem eines aufrichtigen Menschen, der ins Amt von Václav Havel eine Noblesse brachte, gedenkt mit Gesprächen, die Karel Schwarzenberg mit dem NN Verlag führte.

Mehr unter Suchergebnisse schwarzenberg – NN Magazine

Aktuell auf der deutschen Website

Geheimnisse von Míla Fürstová in Hradec Králové

       ·   07.05.2024
Sie ist eine der bedeutendsten zeitgenössischen Künstlerpersönlichkeiten. Sie stammt aus Tschechien, lebt seit dreißig Jahren in Großbritannien. Ihre Werke befinden sich in den Sammlungen von Königin Elisabeth II. und dem V&A Museum in London: die

Von einer Punkprinzessin zur Geschäftsfrau 

       ·   23.04.2024
Gloria von Thurn und Taxis, einstige Punk-Prinzessin, mit toupiertem Haar und grellem Make-up, füllte in den 1980er Jahren die Titelseiten nicht nur der deutschen Presse. Nach dem plötzlichen Tod ihres Mannes Johannes von Thurn und

Aktuell auf der tschechischen Website

Tajemnosti Mily Fürstové v Hradci Králové

       ·   07.05.2024
Pochází z Čech, ale žije ve Velké Británii. Je nejmladší členkou umělecké akademie The Royal West of England Academy v Bristolu. Její práce se nacházejí ve sbírkách královny Alžběty II. a V&A Musea v Londýně: