Lesen Sie

Wie die tschechische Glasmacherei eine Königin verzauberte. Ein Interview über die Berliner Ausstellung mit Zdeněk Lhotský

Mit mehr als einem Jahr Verspätung kommt eine Ausstellung über ein einzigartiges Glasprojekt des Studios Lhotský aus Železný Brod für das dänische Königspaar nach Berlin. Der einzigartige Sarkophag sollte eigentlich schon längst die Kapelle der Kathedrale von Roskilde schmücken, aber er wartet noch immer auf seine Enthüllung. Neben dem Sarkophag präsentiert das Tschechische Zentrum in Berlin auch das sehr breite kreative Spektrum des Künstlers und Inhabers des Glasstudios Zdeněk Lhotský, mit dem wir über das Konzept der Ausstellung, den Sarkophag und seine eigene Vitrucell-Glastechnik gesprochen haben.
Lesen Sie

Meine Herren, Sie sind der Rolls Royce und ich versuche, Sie zu fahren

Das waren die ersten Worte von Carlos Kleiber, einem der bedeutendsten Dirigenten aller Zeiten, als er 1989 in die erste Probe bei Berliner Philharmoniker erschien. Es herrschte eine subtile Stille im Orchester und jeder spürte die Einzigartigkeit des Augenblicks. Peter Brem, der jahrzehntelang erste Geige bei den Berliner Philharmonikern spielte, erinnerte sich in einem Interview mit der Zeitschrift n&n an einen der bemerkenswertesten Momente seiner Karriere.
Lesen Sie

Die berühmte deutsche Leistungsfähigkeit? Es zeigt sich, dass es ein Mythos ist

Es gibt eine Eigenschaft, die weltweit mit Deutschland assoziiert wird. Sie heißt „Effizienz“. Ausländer*innen aus Westeuropa, die in Deutschland langfristig leben, müssen darüber jedoch bitter lachen. Laut ihnen leben die Deutschen in Krallen von Bürokraten, die für alles zehn Stempel brauchen und bei der Kommunikation eine unverständliche Amtssprache nutzen. An vielen Stellen kann man nur in bar bezahlen, aber die Bankautomaten sind voneinander ganze Kilometer entfernt. Die Deutschen bauen zwar immer noch ausgezeichnete Maschinen, aber bei der neuen Wirtschaft und den Innovationen bleiben sie zurück.
Lesen Sie

TOP 10 Gault Millau 2021 Berlin

“Nie war die gastronomische Vielfalt in der Gastronomie bunter, nie das kulinarische Niveau höher,” sagte Dr. Christoph Wirtz, Chefredakteur des Gault&Millau Guide 2021. Jedes Jahr zeichnet die Gastro-Bibel die Besten aus. 1 000 deutsche Restaurants haben es 2021 in den neuen Guide durch die Restaurantlandschafft geschafft. 500 davon sind mit bis zu 19, 5 Punkten ausgezeichnet. Berlin, der früher als kulinarsiche Wüste galt, hat eine schöne Anzahl von 21 ausgezeichneten Restaurants bekommen. Hier sind die besten davon.
Lesen Sie

Erklärung der Redaktion N&N Praha/Berlin

Es tut uns nicht gut über die Absagen der Veranstaltungen zu schreiben, die wir mit Begeisterung empfohlen haben, wir können keine Redakteure ins Terrain schicken und Fotografen leere Räume und Straßen fotografieren lassen, wir wollen nicht…
corinna-reich-jazz-koncerty-martina-barta
Lesen Sie

Corinna Reich „Between Love and Loss“

Die Jazzsängerin, Pianistin und Komponistin wurde als Tochter einer Tschechin und eines Deutschen in Berlin geboren. Sie wuchs in einer Musikerfamilie auf und studierte Jazz und Komposition u.a. bei Sheila Jordan, Hartmut Fladt, Walter Norris und David Friedman.
ajurveda-sonnhof-4
Lesen Sie

Ayurveda und Ich

Es war Liebe auf den ersten Blick. Als ich ihre Wirkung vor 17 Jahren zum ersten mal ausprobierte, fand ich einen neuen zuverlässigen Lebensgefährten.