Lesen Sie

Wien feiert Gabriele Münter

Das Leopold Museum in Wien ist die erste Institution in Österreich, die Gabriele Münter (1877–1962) mit einer Einzelausstellung preist. Dass das Interesse an ihrem Werk stets ansteigt, haben Ausstellungen in Hamburg und Bern bewiesen. Nächstes Jahr ist Madrid an der Reihe.
Lesen Sie

Nachfahre des “Eisernen Kanzlers” Julius von Bismarck erforscht die Beziehung zwischen Mensch und Natur

Der Konzeptkünstler Julius von Bismarck (geb. 1983) überrascht mit ausgeklügelten und perfekt organisierten Projekten, in denen er sich mit der Natur und ihrer Zerstörung auseinandersetzt. In seine jüngste Ausstellung, die kürzlich in Berlin stattfand, hat er zum ersten Mal auch einen berühmten Vorfahren, Otto von Bismarck, hineinkomponiert.
Lesen Sie

Josef Mašín über sein deutsches Abenteuer

Er ist das letzte noch lebende Mitglied der antikommunistischen Widerstandsgruppe der Brüder Mašín, denen 1953 zusammen mit zwei Freunden die Flucht in die freie Welt gelang. Trotz seines hohen Alters ist Josef Mašín (geboren 1932) außergewöhnlich agil. Von seiner Vergangenheit erzählt er ungehemmt und mitreißend. Eine der größten Geschichten des Kalten Krieges ist aus Büchern und Interviews allgemein bekannt und kommt demnächst auch als Film in die tschechischen Kinos. Das N&N Buchmagazin konzentrierte sich im Interview vor allem auf die deutschen Aspekte von Mašíns Leben.
Lesen Sie

Die Duftwelt von Markéta Baňková: die Ausstellung in Prag und ihre Kollektion künstlerischer Parfüms

Sie absolvierte die Akademie der Bildenden Künste in Prag, experimentiert mit Netzkunst, verfasste preisgekrönte Bücher und ist Wissenschaftspublizistin. Unlängst hat sie die Parfümerie für sich entdeckt. Markéta Baňková präsentiert die Szenerie von Gerüchen und Düften in einer Ausstellung im Prager Musoleum von David Černý. Die Düfte ihres Parfümhauses Space Fluid bedufteten Anfang Dezember auch die Art & Event Point Černá labuť beim Tschechisch-Deutschen Salon.